Trennungsschmerz-
noch Jahre nach der Beziehung

Zu hässlich für Sex?
Exfreund-Fantasien verfolgen mich

Trennungsschmerz
Trennungsschmerz

Trennungsschmerz-
Nichts kann dagegen helfen

Wahrscheinlich werde ich über die Trennung von meinem Exfreund niemals hinwegkommen. Ich habe schon alles ausprobiert: Verzweiflung, Wut, Trauer, erneute Kontaktversuche (von ihm ohne Reaktion), Tagebuch, Erinnerungsstücke wegpacken… Und trotzdem erinnert mich immer noch jede Kleinigkeit an ihn: bestimmtes Essen, Musik, Spazierengehen, meine eigene Wohnung…

Ich wohne zwar in einer Großstadt, aber hin und wieder sehe ich ihn doch- und es zerreißt mir das Herz. Meine Versuche, jemand neuen kennenzulernen, sind bisher jedes Mal gescheitert, weil ich den neuen mit ihm vergleiche- und dann keine Lust mehr hatte auf mehr.

Ich komme insgesamt mit meinem Leben nicht mehr voran: Ich schaffe es zum Beispiel einfach nicht, mich zu meiner Masterprüfung anzumelden und endlich das Studium abzuschließen, obwohl ich längst alle Voraussetzungen erfülle.

Zweimal habe ich schon einen Selbstmordversuch unternommen. Allerdings bin ich beide Male wieder zurückgekommen, weil ich eigentlich nicht wollte, dass alles zu Ende ist, sondern nur, dass die Dinge sich endlich ändern.

Ich habe nie richtig verstanden, warum er sich von mir getrennt hat. Er hat nur irgendetwas gesagt, dass es ihm mit mir zu anstrengend wird… Ich war schon während unserer Beziehung immer schon sehr ängstlich, es könnte auseinandergehen. Schließlich hatte er seine vorherige Freundin wegen mir verlassen.

Inzwischen hat er eine neue Freundin. Und ich komme und komme nicht los von ihm. Kann das sein, dass eine Trennung so lange dauert? Ich will nicht noch mehr Papier vollschreiben oder wegziehen oder irgendeine Beziehung eingehen, bloß um ihn vergessen zu können.

Ob es Sinn macht, dass ich nach fast drei Jahren mit ihm noch einmal ein klärendes Gespräch einfordere?


Kerstin M. (Name geändert)

Trennungsschmerz-
durch ein klärendes Gespräch überwinden?

Hallo Kerstin,

vor bald drei Jahren hat sich Ihr Freund von Ihnen getrennt- und Sie können Ihren Trennungsschmerz nicht überwinden. Sie haben alles ausprobiert, haben sogar zwei Selbstmordversuche hinter sich. Jetzt überlegen Sie, ob ein klärendes Gespräch mit ihm Ihnen helfen kann.

Therapeutische Hilfe wäre besser
als ein Gespräch mit dem Exfreund

Ganz offensichtlich geht es Ihnen nicht gut. Möglicherweise hat Ihr Unwohlsein sogar schon lange vor der Trennung von Ihrem Freund begonnen.

Es wäre sinnvoll, wenn Sie darüber einmal ausführlich mit einem Therapeuten sprechen. Allein Ihre beiden Selbstmordversuche wären dafür Grund genug. Der Therapeut sollte dabei auch abklären, ob bei Ihnen eine depressive Erkrankung vorliegt, zu deren Behandlung ggf. auch ein Arzt hinzugezogen werden sollte.

Ein Gespräch mit Ihrem Exfreund erscheint mir dagegen weniger sinnvoll. Immerhin hat er ja schon mehrfach auf Ihre Kontaktversuche nicht reagiert: Es gibt also keinen Grund, warum das diesmal anders sein sollte. Die Gefahr ist, dass Sie sich durch einen solchen Versuch nur noch einmal mehr selbst frustrieren.

Gut gefällt mir, dass Sie die Sache jetzt aktiv in die Hand nehmen und etwas gegen Ihren Trennungsschmerz tun möchten. Das ist sehr wichtig, denn es hat eindeutig schon genügend lange gedauert, dass Sie sich nicht wohl gefühlt haben. Mithilfe einer Psychotherapie kommen Sie hier bestimmt weiter.

Wenn Sie dazu weitere Fragen haben, können Sie sich gern nochmals an mich wenden.
Mausklick deaktivieren © M.Petery.
Dr. rer. biol. hum. Michael Petery

Haben Sie selbst eine Frage
oder benötigen Sie psychologische Beratung?

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Ersttermin für meine Online-Sprechstunde per Mail:

michael@petery.eu

Dr. rer. biol. hum. Michael Petery

Gerne berate ich Sie bei allen Themen der Sexualtherapie:

  • sexuelle Probleme aller Art
  • Angst (Versagensangst, sexuelle Ängste…), Depression
  • Beziehungsprobleme, Partnerschaftsprobleme
  • Homosexualität und Coming-Out
  • BDSM und Fetisch
  • Erektionsprobleme: Erektionsstörung, vorzeitiger Samenerguss
  • Impotenz, Frigidität, Orgasmusprobleme
  • Partnersuche
  • Paartherapie, Eheberatung
  • und vieles mehr.
Sending
User Review
4.67 (6 votes)